Januar, 2022

11Jan(Jan 11)0:0018März(März 18)0:00„KUNST und LITERATUR der Hoffnung und Stagnation 1946 – 1956“Universität Salzburg

Details

Der Fachbereich Slawistik und das Russlandzentrum der Universität Salzburg laden Sie herzlich zur Ausstellung „KUNST und LITERATUR der Hoffnung und Stagnation 1946 – 1956“ ein.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des UNIPARKs Mo bis Fr 9.00-18.00 Uhr unter Einhaltung der aktuellen Covid-19-Richtlinien der Universität (derzeit 2,5 G) individuell besucht werden.
Die Ausstellung wurde vom Staatlichen Literaturmuseum Moskau kuratiert und ausgeführt. In Kooperation mit dem Russlandzentrum Innsbruck und mit Unterstützung des Russischen Generalkonsulats Salzburg wurde die Ausstellung ins Deutsche übersetzt und nach Österreich gebracht.

In einer Zeittafel werden die wichtigsten Ereignisse des kulturellen, politischen und gesellschaftspolitischen Lebens der Jahre 1946–1956 vor Augen geführt. Für die Präsentation der Ausstellung in Österreich wurde die innerrussische Perspektive um einige wenige kulturelle und gesellschaftliche Schlaglichter auf die österreichische Besatzungszeit ergänzt. Die Ausstellung war 2019 in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi zu sehen. Die Präsentation in Österreich stellt eine Kooperation des Staatlichen Literaturmuseums Moskau mit dem Russlandzentrum der Universität Innsbruck, dem Russlandzentrum der Universität Salzburg und dem Generalkonsulat der russischen Föderation in Salzburg dar.

Hier finden Sie nähere Informationen zur Ausstellung.

 

 

Termin

Januar 11 (Dienstag) 0:00 - März 18 (Freitag) 0:00

Veranstaltungsort

Universität Salzburg

Sigmund-Haffner-Gasse 18

VERANSTALTER

Russlandzentrum der Universität Salzburg

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X