21. Januar 2022

Magische Abende: Was muss man an Swjatki tun?

Nach einem fröhlichen Rundgang durch die Häuser in der alten Rus‘ versammelten sich die Jugendlichen in einem Haus, wo sie alles teilten und aßen, was die anderen Dorfbewohner ihnen gaben. Danach tanzten die jungen Menschen in ihren neuen Kleidern zum Klang des Pusteblatts, um eine schlechte Ernte zu vermeiden, hörten Märchen und sagten sich gegenseitig die Zukunft voraus.
11. Januar 2022

Die Silvesternacht 2022 in Russland  

Der Silvesterabend in Russland ist das am sehnlichst erwartete Fest. Der Duft von Weihnachtsbäumen und Mandarinen, das Klirren von Gläsern, das Knallen von Feuerwerk und die reich gedeckten Tische machen Jahr um Jahr Vorfreude auf die Festtage. Jede Region Russlands versucht, ihre Bürger auf ihre eigene Weise mit Silvesterveranstaltungen zu überraschen. Welche Erinnerungen gibt es an die Silvesternacht 2022 in Russland? 
9. Dezember 2021

30 Jahre Ende der Sowjetunion – Intime Blicke auf die russische Seele und die autoritäre Gesellschaft

In dem Buch „Wie ich zum Mann wurde. Ein Leben mit Kommunisten, Atheisten und anderen netten Menschen“ erzählt der deutsche Sozialwissenschaftler und katholische Priester Alexander N. Krylov in 60 Kurzgeschichten über das Leben in der Sowjetunion in den 1970-80er Jahren. Er schreibt über geheimnisvolle Zugreisen, Schreie in der Nachbarschaft, mystische Ereignisse im Treppenhaus, Lenins Geburtstag, die erste US-Jeans und wie sich mit Schulkollegen ein Kaugummi geteilt wurde.
2. Dezember 2021

Praktikant/in in der Geschäftsstelle des Deutsch-Russischen Forums

Für den Bereich Geschäftsstelle sucht das Deutsch-Russische Forum e.V. vom 03. Januar bis 31. März 2022 eine/n Praktikantin/en für drei Monate.Inhalt:Der/die Praktikant/in unterstützt die Geschäftsstelle bei der Arbeit im Tagesgeschäft (u.a. Büroorganisation, Telefonzentrale, Bearbeitung von Anfragen, Telefon- und Internetrecherchen, Korrespondenz, Übersetzung von Texten ins Russische und Deutsche) und hilft inhaltlich wie organisatorisch bei der Vorbereitung von laufenden Einzelveranstaltungen und Konferenzen sowie bei der  Pflege und dem Ausbau des Internetportals russlandpartner.de.
30. November 2021

Spielend Sprachen lernen oder wie man unauffällig eine neue Sprache lernt

In der vergangenen Woche wurden im Europa-Park Rust die Siegerinnen beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“ 2021 ermittelt. Beim Spielen von „¡New Amici!“ lernten die Schüler aktiv Vokabeln und kämpften um den Hauptpreis - eine Reise nach Moskau und St. Petersburg. Aber was genau steckt eigentlich hinter dem New Amici Spiel, auf dem der Bundescup beruht?  Wir haben mit Lakki Patey, dem Erfinder von „¡New Amici!“, gesprochen und herausgefunden, was man machen muss, um sechs Sprachen perfekt zu beherrschen.
17. November 2021

5 YouTube-Kanäle zum Russischlernen

Es ist kein Geheimnis, dass die Kenntnis einer Fremdsprache viele Möglichkeiten eröffnet. Und Russischkenntnisse sind vielversprechender denn je: 300 Millionen russischsprachige Menschen weltweit und Tausende von Vertretungen russischer Unternehmen im Ausland machen Russisch heute zu einer gefragten Sprache. Deshalb haben wir für Sie die 5 besten YouTube-Kanäle zum Russischlernen ausgewählt, sowohl für Anfänger als auch für diejenigen, die den Unterschied zwischen "Ja nein, wahrscheinlich" (рус. Да нет, наверное) und "Wahrscheinlich definitiv" (рус. Наверное, точно) verstehen können.
15. November 2021

Verbunden durch Stahl und Bernstein

Der Autor Martin Schneider nimmt die Leserschaft mit auf eine Reise durch die Geschichte seiner Heimatstadt. Der promovierte Slavist und habilitierte Kulturwissenschaftler beschreibt am Beispiel der Ruhrgebietsmetropole einzelne Kapitel der deutsch-russischen Beziehungen – vom Mittelalter, über die Neuzeit mit der Industrialisierung, bis zur Städtepartnerschaft mit Nishni Nowgorod. Dabei eröffnen sich für historisch Interessierte wie auch für Freunde der russischen Kultur neue und überraschende Einblicke.
12. November 2021

Tschaikowsky Ballett-Festival für die ganze Familie

Nach dem sensationellen Erfolg in den vergangenen Jahren und wegen der großen Nachfrage findet das sechste Tschaikowsky Ballett-Festival für die ganze Familie im Russischen Haus der Wiesenschaft und Kultur Berlin statt. Die hinreißenden Choreografien, die faszinierende Pracht des Bühnenbilds, über Tausend wunderbare Kostüme und die zauberhaften Geschichten machen Tschaikowskys Ballett-Festival zu einem opulenten Fest für die Sinne.  Das muss man einfach gesehen haben!
X