10. September 2019

Akademgorodok – Ein besonderer Ort für die Russische Wissenschaft

Der Sibirischer Wald – unendliche Weiten – ein echter Naturschatz – von ihm umarmt liegt Akademgorodok – der grünste Stadtteil von der Stadt Nowosibirsk am Ob-Stausee im Süden Sibiriens. Mit seiner Einwohnerzahl von mehr als 50 Tausend Einwohnern und seinem einzigartigen Charme, könnte Akademgorodok schon längst als eigene Stadt gelten. Bekannt ist er als russische Wissenschaftsoase. Eine Reportage.
5. September 2019

Wolgograd-eine Stadt mit vielen Namen

Ein historischer Überblick und Tipps für den Besuch der Stadt an der Wolga
5. September 2019

Visum für die Russische Föderation: Ich werde сумасшедший ?!

Einfache Tricks und Tipps wie ihr ganz schnell an euer Visum für die Russische Föderation kommt.
11. August 2019

Bahnfahren macht Spaß! Vor allem in Moskau

Wer nach Moskau fährt wird eines defnitiv zu hören bekommen: »Die Metro Stationen sollen ganz toll aussehen!« Tatsächlich beherbergt die Moskauer Metro wie viele Moskaureisende bekräftigen würden mit DIE schönsten Stationen der Welt. Ein Bericht über die Schnelligkeit und Schönheit der Moskauer Metro.
25. Juli 2019

Eine Reise in die Zarenstadt

Maxim und Linda vom Gutenberg Gymnasium Mainz gewannen beim großen Finale des Bundescups Spielend Russisch lernen 2018 den zweiten Platz und damit eine 5-tägige Reisen nach Sankt Petersburg. Hier berichten sie von ihren Erlebnissen.
16. Juli 2019

Hilfetelefon »Gewalt gegen Frauen«

Petra Söchting leitet das Hilfetelefon »Gewalt gegen Frauen«. Kulturportal Russland hat ein Interview mit ihr geführt.
16. Juli 2019

Ein Film über die russische Szene in Wien

Wie lebt es sich als Russe/Russin in Österreich? Diese Frage hat sich die Regisseurin Elena Tikhonova gestellt, die selbst in jungen Jahren aus Russland nach Österreich emigriert ist. Ihr neuester Film »KAVIAR« erzählt die Geschichte der temperamentvollen Freundschaft zwischen zwei Russinnen und einer Österreicherin in Wien.
12. Juli 2019

Auf Entdeckungstour durch Russland

Henriette und Lena von der Gesamtschule Immanuel Kant Falkensee haben im Herbst 2018 den Bundescup Spielend Russisch lernen 2018 gewonnen. Zur Belohnung durften sie im Sommer 2019 nach Moskau und Sankt Petersburg reisen. Ein Bericht.
X