13. Mai 2020

Zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges

Zu diesem historischen Ereignis, das sowohl für die deutsche als auch für die russische Geschichte von großer Bedeutung ist, haben Kulturportal Russland und das Deutsch-Russische Forum e.V. eine Vielzahl von informativen und interessanten Beiträgen und Links für unsere Leserinnen und Leser zusammengestellt.
12. Mai 2020

Ivo Mijnssen über sowjetische Heldenstädte

Kulturportal Russland spricht gemeinsam mit Ivo Mijnssen über sowjetische Heldenstädte und der damit verbundenen Erinnerungskultur in der Vergangenheit und Gegenwart. Ivo Mijnssens Geschichte mit den Heldenstädten begann in St.Petersburg… Doch hört selbst!
5. Mai 2020

Buchvostellung „Denkmale der Befreiung. Spuren der Roten Armee in Deutschland“ von Frank Schumann

In seinem Buch "Denkmale der Befreiung. Spuren der Roten Armee in Deutschland" zeigt der aus Torgau an der Elbe stammende Publizist und Verleger Frank Schumann Orte Deutschlands, die mit der Roten Armee in Verbindung stehen.
4. Mai 2020

Buchvorstellung: „Der 8. Mai. Die Geschichte eines Tages“ von Alexander Rahr

„Die Erinnerungskultur muss immer wieder verstärkt werden. Kriegserinnerungen verblassen, Geschichte wird leider manipuliert.“ Mit dieser Motivation veröffentlichte der Russlandexperte und Historiker Alexander Rahr seine neueste Herausgabe „Der 8. Mai. Die Geschichte eines Tages.“ Das Buch besteht aus einer Sammlung von Zeugenberichten, welche zahlreiche Emotionen zum Ende des Zweiten Weltkriegs einfängt.
4. Mai 2020

75 Jahre Kriegsende – Die Heldenstädte der Sowjetunion

Vor 75 Jahren am 8. Mai endete der Zweite Weltkrieg, in Russland "Großer Vaterländischer Krieg" genannt. Zwölf Städte der Sowjetunion und die Festung Brest, wurden für die großen Leistungen und Entbehrungen der Soldaten und ihren Einwohnerinnen und Einwohnern, die sie verteidigten, zu "Heldenstädten" ernannt. Diese bedeutsamen Orte stellt Kulturportal Russland Euch in den folgenden Tagen, bis zum 9. Mai, dem Tag des Sieges in Russland vor.
4. Mai 2020

Dieses Jahr heißt es 20 Jahre goEast

Dieses Jahr heißt es 20 Jahre goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Wiesbaden. Ein Jubiläum und krisenbedingt gleichzeitig eine Premiere: goEast goes hybrid!
28. April 2020

Musik für den Frieden – Музыка ради Mира

„Musik für den Frieden - Музыка ради Mира“ ist eine gemeinsame Initiative deutscher und russischer Jugendlicher, die normalerweise Musiktheaterstücke in Russland und Deutschland aufführen. Weil dies gerade nicht möglich ist, haben sie nun gemeinsam im Online-Chor Michael Jacksons Song "Heal the World" neu interpretiert um an ihrem Friedensprojekt weiterarbeiten zu können.
26. April 2020

Buchlesung und Gespräch mit Olga Grjasnowa

Die Bestsellerautorin Olga Grjasnowa spricht mit Martin Hoffmann, Deutsch-Russisches Forum e.V., über ihr Buch „Die juristische Unschärfe einer Ehe“ und liest daraus vor.
X