7. Mai 2022

Chic! Schmuck. Macht. Leute.

Karina Iwe eröffnete am 01. April ihre Ausstellung „Chic! Schmuck. Macht. Leute.“ am sächsischen Landesmuseum für Archäologie in Chemnitz. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht der Mensch und sein charakteristisches Bedürfnis sich zu schmücken. Die Ausstellung zeichnet sich durch die kultur- sowie epochenübergeifende Darstellung von verschiedenen Formen des Schmückens mithilfe von nationalen und internationalen Exponaten aus.
6. Mai 2022

Über “Die Küste Utopias” und was wir heute von den russischen revolutionären Schriftstellern lernen können

Am 08. Mai 2022 werden erstmalig alle drei Stücke von “Die Küste Utopias” von Sir Tom Stoppart an einem Tag aufgeführt. Welche Schwierigkeiten während der Proben aufgetreten sind, wie das Ensemble an dem Stück gewachsen ist und was es bedeutet, russische  Kultur und Literatur nicht vom Spielplan zu streichen - darüber hat Kulturportal Russland mit der Dramaturgin des Staatstheaters Wiesbaden, Marie Johannsen, gesprochen.
29. April 2022

Neuen englischsprachiger Studiengang „Interdisziplinäre Studien zum Östlichen Europa“

Ab WiSe 22/23 wird an der JLU Gießen ein neuer englischsprachiger Studiengang „Interdisziplinäre Studien zum Östlichen Europa“ eröffnet. Das deutschsprachige Äquivalent existiert bereits erfolgreich seit zehn Jahren.
29. April 2022

Ungarisches Sportdrama über Perfektion und zwischenmenschliche Beziehungen

Der ungarische Film “Gentle” zeigt die Geschichte zweier Menschen und ihr gemeinsames Ziel: Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft fürs Bodybuilding. Es ist betitelt als bedächtiges Sportdrama. Der Film zeigt eindrücklich die Beziehung zweier Menschen, er selbst ehemaliger Weltmeister als Bodybuilder, sie die von ihm trainiert wird, qualifiziert sich zu Beginn der Story für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft
28. April 2022

Der Zauber des osteuropäischen Films an sieben Tagen in Wiesbaden

Die Eindrücklichkeit des mittel- und osteuropäischen Films findet sich in einem vielfältigen und wohl zusammengestellten Programm auf dem goEast-Filmfestival in Wiesbaden. Bereits seit 22 Jahren wird das Festival zusammen mit dem Deutschen Filminstitut & Filmmuseum (DFF) organisiert.
26. April 2022

Rural Modernism in East-Central Europe

Call for Papers: Online Conference "Rural Modernism in East-Central Europe" June 10 – 11, 2022
26. April 2022

Die liberale Weltordnung in der Krise? Die EU zwischen den USA, Russland und China

ENCOUNTERS: NEW PERSPECTIVES ON ASIA, AMERICA AND EUROPE. Aufzeichnung der Veranstaltung vom 7. April 2022: Die liberale Weltordnung in der Krise? Die EU zwischen den USA, Russland und China Jun.-Professor Dr. Florian Böller, TU Kaiserslautern
25. April 2022

Der Film „Mara“ mit einer Deutschlandpremiere auf dem goEast Filmfestival

Der belarussische Film „Mara“ wurde am Samstag im Kino Caligari in Wiesbaden mit einer Deutschlandpremiere das erste Mal in Deutschland gezeigt. Ein kunstvoll gemachter Film, der mit Symbolik und Mystik die Farben der belarussischen Flagge und die Kraft der Frauen während der Demonstrationen thematisiert. Entstanden ist der Film 2020, als vor allem die belarussischen Frauen sich mit friedlichen Protesten gegen das Regime unter Lukaschenko aufzulehnen begannen.