26. Februar 2019

Es ist schwer, ein Zuschauer zu sein.

Filmrezension zu «Es ist schwer, ein Gott zu sein» von Alexey German.
7. Februar 2019

demoSlam in Dresden im Dezember 2018

Im Dezember 2018 fand der erste demoSlam Deutschlands in der «Motorenhalle» in Dresden statt. Kulturportal Russland hat mit der Gründerin gesprochen.
5. Februar 2019

Deutsch-Russischer Schüleraustausch mit Auszeichnung

Ein Bericht über den Austausch zwischen der 47. Schule Lipetsk in Russland  und dem Hennebergischen Gymnasium Schleusingen in Thüringen.
15. Januar 2019

Humboldts Reise nach Russland

Alexander von Humboldt, ein interdisziplinär denkender Wissenschaftler, ein Weltenentdecker und ein in vielen Genres versierter Schriftsteller. Dieses Jahr nun feiern wir seinen 250. Geburtstag. Doch nur die Wenigsten wissen, was genau der gebürtige Berliner erforscht hat, und noch weniger, dass ihn auch viel mit Russland verband. Grund genug, sich dieses Kapitel seines Lebens ein wenig näher anzuschauen.
1. Januar 2019

«Kitchen Talks» in Berlin – Prof. Susanne Strätling im Gespräch

Die sogenannten «Kitchen Talks» in Berlin sind das, was der Name schon sagt: Gespräche in Küchen - ersatzweise Wohnzimmern, Ateliers, Kulturzentren - mit Wein und kleinen Leckereien. Kein kahler Seminarraum einer Universität soll Treffpunkt zwischen Künstler/in und Studierenden sein, sondern die eigenen vier Wände der jeweiligen Kunstschaffenden.
20. Dezember 2018

Interview Irina Roerig „Kaliningrader Quest“

Irina Roerig über ihren neuen Film und die deutsch-russischen Beziehungen.
13. Dezember 2018

Mit dem Rad bis nach St. Petersburg

Alexander Austenfeld, 33, lebt in Dortmund und arbeitet als Outdoor Guide. Eines seiner Hobbys seit vielen Jahren das Radfahren. Wie der Student mit dem Fahrrad nach Russland gefahren ist, erzählt Alexander Austenfeld im Gespräch mit "Kulturportal Russland".
10. Dezember 2018

Beatrice Grundheber und ihr Blog «Berlinograd»

2013 hat Beatrice Grundheber die Plattform "Berlinograd" geschaffen, um die russischsprachige Community in Berlin sichtbar zu machen. Kulturportal Russland hat sie getroffen und mehr über das Projekt erfahren.
X