16. Juli 2020

Die Ermordung der Romanows- die letzte Zarenfamilie des Russischen Reiches

Am 16. Juli 1918 wurde der Mord an der letzten Zarenfamilie Russlands, den Romanows, begangen. Nachdem die Zarenfamilie am 9. März zunächst unter Hausarrest im Alexanderpalast gestellt wurde, folgte kurz darauf die Verbannung nach Sibirien und wenig später eine blutige Ermordung durch die Bolschewiki. Dieses Ereignis stellt einen bezeichnenden Wendepunkt in der russischen Geschichte dar und wird bis heute in der russischen Gesellschaft und der Geschichtswissenschaft kontrovers diskutiert. Für die einen war er Feind des russischen Fortschritts und konservativer Herrscher, für die anderen ein Heiliger und Sinnbild einer Vergangenheit, die es in Russland schon lange nicht mehr gibt.
23. Juli 2020

„Schlachthof 5“ nach dem Roman von Kurt Vonnegut

„Schlachthof 5“ nach dem Roman von Kurt Vonnegut Ein Deutsch-Russisches Musiktheater, Uraufführung Vorverkauf gestartet!
18. August 2020

„The Night Holocaust Projekt“

„The Night Holocaust Projekt“ „The Night Holocaust Projekt“ ist ein internationales Projekt, das darauf beruht ein Bewusstsein gegen Hass zu vermitteln, der in unserer Zeit überall auf der Welt immer mehr zunimmt. Die Konzertlesung präsentiert die Erfahrung des Holocaust als Beispiel dafür, dass Hass und Ausgrenzung letztendlich zum Völkermord führen! Der Initiator und Direktor des Projekts ist Dr. Jerry Glantz. 2017 initiierte er das „The ‘Night’ Holocaust Project“ und verband die Talente zweier bedeutender Persönlichkeiten: die Prosa von Elie Wiesel, Friedensnobelpreisträger von 1986, der als 15-jähriger das Todeslager Auschwitz überlebte und die Musik von Leib Glantz, weithin anerkannt als einer der größten jüdischen Musikkomponisten und als herausragender Tenor und Kantor. Das Projekt möchte eine klare Botschaft aussenden: „A stand against hate!“ Ein eindringliches Zeichen gegen Hass, Gleichgültigkeit, gesellschaftliche Ausgrenzung und Genozide weltweit.   Weltpremiere in Kaliningrad am 27. Januar 2019 Die Welpremiere des „Night“ Concert fand am 27. Januar 2019 in Kaliningrad statt und wurde im Kaliningrader Dom, ehemals Königsberger Dom, uraufgeführt. Mit diesem Event, das seinen Anfang mit der Weltpremiere am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, einer besondere Schnittstelle russischer und deutscher Geschichte nimmt, wird ein starkes Zeichen gegen das Aufkommen von Hass und Gleichgültigkeit in unseren Gesellschaften und auch gegen Völkermord gesetzt. Zudem wird an diesem […]
1. September 2020

Neues von unserer Nachwuchsarbeit: Wohltätigkeitsprojekt aus Kasachstan

Wohltätigkeitsprojekt aus Kasachstan Ein 16-jähriger kasachischer Schüler organisierte kostenlose Online-Englisch-Kurse für Kinder von Medizinern, die gegen das Coronavirus kämpfen.
X