6. Mai 2022

Über “Die Küste Utopias” und was wir heute von den russischen revolutionären Schriftstellern lernen können

Am 08. Mai 2022 werden erstmalig alle drei Stücke von “Die Küste Utopias” von Sir Tom Stoppart an einem Tag aufgeführt. Welche Schwierigkeiten während der Proben aufgetreten sind, wie das Ensemble an dem Stück gewachsen ist und was es bedeutet, russische  Kultur und Literatur nicht vom Spielplan zu streichen - darüber hat Kulturportal Russland mit der Dramaturgin des Staatstheaters Wiesbaden, Marie Johannsen, gesprochen.
7. Mai 2022

Chic! Schmuck. Macht. Leute.

Karina Iwe eröffnete am 01. April ihre Ausstellung „Chic! Schmuck. Macht. Leute.“ am sächsischen Landesmuseum für Archäologie in Chemnitz. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht der Mensch und sein charakteristisches Bedürfnis sich zu schmücken. Die Ausstellung zeichnet sich durch die kultur- sowie epochenübergeifende Darstellung von verschiedenen Formen des Schmückens mithilfe von nationalen und internationalen Exponaten aus.
9. Mai 2022

Wissenschaftliche Assistenz in slavischer Literaturwissenschaft

Am Fachbereich Slavistik des Departements Sprach- und Literaturwissenschaften der Universität Basel (Slavisches Seminar) ist auf den 1. August 2022 eine 60%-Stelle als wissenschaftliche Assistentin / wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung slavische Literaturwissenschaft.
9. Mai 2022

Kulturkorrespondenz zur »Ukraine«

Als sich die Redaktion Ende Februar im Team des Kulturforums entschieden hat, spontan eine Sonderausgabe zur Ukraine zu machen, war es nicht abzusehen, wie sich der Krieg entwickeln würde. Wir sorgen uns um die vielen Menschen in der Ukraine, mit denen wir auch persönlich in Kontakt stehen; das Kulturforum hat in verschiedenen Projekten immer wieder die Kultur und die Geschichte der Ukraine mit den vielfältigen deutschen Bezügen thematisiert.
X