16. April 2020

Quarantäne in Kaliningrad

Wie lebt es sich eigentlich in Quarantäne in Russland? Das fragen sich derzeit viele Menschen mit Familie oder Freunden, die sich dort aufhalten. Wahrscheinlich so, wie in vielen anderen Ländern auch, in denen das Virus unseren Alttag bestimmt und wir im Lockdown leben. Unserer ehemalige Praktikantin Anna Luisa Winkelmann schildert die Situation in Kaliningrad.
16. April 2020

Praktikum in der Online-Redaktion von Kulturportal Russland und als Projektassistenz des Bundescups „Spielend Russisch lernen“

Wir suchen einen kreativen Kopf mit großer Affinität für die Kultur Russlands. Zu den Arbeitsaufgaben gehören redaktionellen Tätigkeiten, wie Website-Pflege und das recherchieren von Veranstaltungsterminen. Darüber hinaus erhält der Praktikant die Gelegenheit, eigene Beiträge (wie Rezensionen oder Interviews) zu verfassen und auf Kulturportal Russland zu veröffentlichen.
17. April 2020

Wie geht es Euch mit Corona? – Ein Stimmungsbild aus Russland, Deutschland und Österreich

Ob Kulturschaffender, Journalist, Wissensdurstiger oder Familienmensch - Wir alle erfahren gerade aufgrund der Covid-19-Krise was es bedeutet, wenn auf einmal auf der Welt nichts mehr ist wie wir es gewohnt sind. Dieser Bruch mit dem Alltag erweckt in uns ganz unterschiedliche Hoffnungen aber auch Wünsche. Wir haben mit den unterschiedlichsten Menschen aus Deutschland, Österreich und Russland gesprochen und für euch ein Stimmungsbild erstellt.
20. April 2020

Dylda (Beanpole) auf dem 13. LICHTER Filmfest

Der Frieden ist die Fortsetzung der Hölle. Im Herbst 1945 grassiert im kriegsgezeichneten Leningrad Armut an der Grenze zum Hungertod. Meisterhaft erzählt Regisseur Bagalov anhand von Mashas und Iyas Geschichte exemplarisch von der Ohnmacht den posttraumatischen Verselbstständigungen gegenüber, die eine ganze Generation Europas gezeichnet hat.
X